Skip links

Going digital with Ballast Nedam at Curaçao

Ballast Nedam baut das Krankenhaus Nobo Otrobanda auf der Insel Curaçao. Bei diesem Projekt ist das Unternehmen für Entwurf, Bau und mehrjährige Instandhaltung verantwortlich. Deshalb haben sie sich für einen digitalen Ansatz entschieden, bei dem Ed Controls sowohl das fotografische Gedächtnis als die Tool für Digitale Fertigstellungsberichten ist.

Unser Kollege Rutger-Jan Loenen bekam die Chance, Construction Manager Melvin Fraenk und Bauleiter Ivan Baartmans auf Curaçao zu treffen. Dort angekommen, sprach er mit beiden ausführlich über ihre Erfahrungen mit Ed Controls. Ivan hatte bereits viel Erfahrung durch das Projekt „Pi2 Zaandam“ gesammelt, und beim Bau der E- und F-Pier auf Schiphol hat auch Melvin mit Ed Controls gearbeitet.

Rutger-Jan Loenen van Ed Controls komt langs om te kijken hoe Ballast Nedam werkt met digitale sluitbrieven
Rutger-Jan Loenen van Ed Controls op bezoek in Curaçao

Kontakt mit Europa

Die größte Herausforderung beim Bau des Otrobanda-Krankenhauses stellte die Logistik dar. Zahlreiche Materialien und Teile mussten aus Europa auf dem Wasserweg auf die Insel gebracht werden. Darüber hinaus eignet sich die brennende Sonne herrlich für einen Sommerurlaub, aber nicht, um als Eisenflechter den ganzen Tag hart zu „schuften“.

Strukturierte Arbeitsweise

Um den Überblick zu behalten, hat Ivan das Projekt in Bauabschnitte unterteilt. Auf diese Weise weiß er genau, welche offenen Punkte und Prüfungen pro Bauabschnitt zu erledigen sind. „Ed Controls ist mein fotografisches Gedächtnis auf dem Bau. Nicht nur, was Abweichungen betrifft, sondern auch für Nullmessungen, gut laufende Dinge und vieles mehr. So habe ich mein Gedächtnis jederzeit einsatzbereit und kann es bei jeder Besprechung im Bauwagen oder beim Kunden sofort abrufen,“ sagt Ivan.

Digitale Fertigstellungsberichten

Ballast Nedam nutzt Ed Controls bei diesem Projekt auch, um nachzuweisen, dass sich Strom- und andere Anschlüsse ebenso wie Bauteile an der richtigen Stelle befinden. Eine so präzise Dokumentation ist bei diesem Projekt extrem wichtig, da es sich bei den Innenwänden um Metallständerwände handelt und diese mit zahlreichen Installationsteilen versehen sind. Für die Fertigstellung der Wände und Decken wurden mit Audits von Ed Controls Fertigstellungsberichte vorbereitet. Für jede Wand und jede Decke müssen Bauleiter und Auftraggeber einen Fertigstellungsbericht unterzeichnen.

Vastleggen van digitale sluitbrieven met Ed Controls
Ed Controls als fotografisch geheugen voor Ballast Nedam

Klarheit und Übersicht

Ein so großes Projekt erfordert Klarheit und Übersicht. Aus diesem Grund werden die zahlreichen Anpassungen und Änderungen digital in Ed Controls dokumentiert. Das Team kann damit immer auf die aktuelle Situation samt Absprachen und Änderungen zugreifen, jeden Tag den Fortschritt erfassen, sofort offene Punkte dokumentieren und diese an den betreffenden Baupartner zur weiteren Veranlassung weiterleiten.

“Es war äußerst wertvoll, die buchstäbliche Distanz zu unserem Kunden zu überwinden, zu sehen, wie sie Ed Controls nutzen, daraus zu lernen und ihnen bei der Beantwortung ihrer Fragen zu helfen.“, so Rutger-Jan.

Leave a comment